Impressum

"Schnittstellen für neue Arbeit im Quartier"

ist ein BIWAQ-Projekt der
Stadt Leipzig
Dezernat für Stadtentwicklung und Bau
Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung (ASW)
04092 Leipzig

in Kooperation mit

Deutsche Angestellten-Akademie DAA Sachsen
Arbeit und Leben Sachsen e.V.
Arbeitsgemeinschaft Behling-Hofmann-Kowski


verantwortlich für den Inhalt:
Stadt Leipzig, ASW
Amtsleiter: Karsten Gerkens

Dieses Vorhaben wird aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union und aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert. Der Europäische Sozialfonds ist das zentrale arbeitsmarktpolitische Förderinstrument der Europäischen Union. Er leistet einen Beitrag zur Entwicklung der Beschäftigung durch Förderung der Beschäftigungsfähigkeit, des Unternehmergeistes, der Anpassungsfähigkeit sowie der Chancengleichheit und der Investition in die Humanressourcen.